ÜBER MICH   I   SPRECHZEITEN   I   KONTAKT   I   ANFAHRT   I   LINKS   I   IMPRESSUM   I   DATENSCHUTZ

 





  HOME
  AKUPUNKTUR
  EICHOTHERM
  HORISAN METABOLIC TYPING
  ERNÄHRUNG
  HEILFASTEN
  HOMÖOPATHIE
  IRISDIAGNOSE
  LASERTHERAPIE
  MESOLIS FALTENTHERRAPIE
 JOLIDERMIS FALTENTHERAPIE




  Akupunktur  
 
Akupunktur heilt
Akupunktur nimmt den Schmerz. Sie ist eine der faszinierendsten Heilmethoden, die die menschliche Weisheit je hervorgebracht hat.

Schmerzlinderung
Die feinen Akupunkturreize hemmen bereits auf Rückenmarksebene die Weiterleitung des Schmerzreizes zum Gehirn. Gehirnzentren produzieren nach der Akupunktur psychisch ausgleichende, schmerzlindernde und entzündungshemmenden Hormone (Endorphine, Dynorphine, Enkephalin, ACTH u.a.).

Heilung
Nach neuesten Erkenntnissen fördert die Akupunktur über immunologische Mechanismen (Zytokine, Wachstumsfaktoren) die Regeneration geschädigter Gewebe.
Die Akupunktur ist bei sachgemäßer Anwendung praktisch nebenwirkungsfrei.

Hier kann Akupunktur helfen
·
Allergien
· Asthma & Bronchitis
· Magen- und Darmerkrankungen
· Blasenentzündung
· diverse Hauterkrankungen
· Schulter-Arm-Syndrom
· Nackenschmerz, -steife
· Chron. Kreuzschmerz, Ischialgie
· Arthroseschmerzen
· Tennis- oder Golfarm
· Migräne, Trigeminusneuralgie
· Ohren- & Augenerkrankungen
· Menstruations- &  Wechseljahresbeschwerden
· Schlafstörungen
· Gewichtsreduktion
· Raucherentwöhnung

Dauer der Behandlung
Eine Akupunktursitzung dauert zwischen 20 und 45 Minuten.
Eine Behandlungsserie umfasst jeweils 6 bis 20 Sitzungen.

 
 © Andrea Pusch 2008